Kategorie: Lokalbahn
Region: Deutschland > Bayern
Schwerpunkt: Schienenverkehr

Chiemgauer Lokalbahn von Bad Endorf nach Obing

Unterwegs auf einer Nebenbahn der Königlich Bayerischen Staatsbahn.

  • Zahlreiche Sonderfahrten
  • Viele Ausflugsmöglichkeiten
 

1908 eröffnete die Königlich Bayerische Staatsbahn die Nebenstrecke von Bad Endorf über Halfing und Amerang nach Obing am See. Die Bahnstrecke wurde unter dem Namen Königlich Bayerische Vizinalbahn Endorf Obb. – Obing betrieben. Die Bahn diente sowohl dem Personen- als auch dem Gütertransport. Transportiert wurde hauptsächlich Holz und Torf aus der nordwestlichen Region des Chiemsees. 1968 wurde der Personenverkehr eingestellt, für den Güterverkehr wurde die Strecke noch gelegentlich benutzt.

Inzwischen wird die Chiemgauer Lokalbahn von dem Verein Chiemgauer Lokalbahn e.V. betreut, die ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins bewahren so die Fahrzeuge und die Strecke vor Verfall. Für Eisenbahnfreunde wird ein regelmäßiger Fahrplan sowie Sonderfahrten angeboten. Als Lokomotive dienen unter anderem der Triebwagen VT 103, Triebwagen VT26 sowie die Kleinlok Köf 67 01 (323 399-9).

 

Schlagworte:

 
 

Öffnungszeiten:

  • Fahrzeiten bitte der Webseite entnehmen
  • Zwischenhalt auch in den Orten Aindorf, Pittenhart, Amerang und Halfing.

Eintrittspreise:

Fahrpreise

  • Erwachsene 15,- Euro
  • Kinder von 6 bis 14 Jahre 8,- Euro
  • Familienkarte 30,- Euro

Bitte beachten: Alle Angaben ohne Gewähr, aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Anbieters.
 

Kontakt:

Email: info (at) leo-online.org
Web: https://www.leo-online.org

Adresse und Anschrift:

Bahnhof, Gleis 1
83093 Bad Endorf
Deutschland
Latitude: 47.905066
Longitude: 12.301555

 

Wo finde ich mein Ziel? Chiemgauer Lokalbahn von Bad Endorf nach Obing

 

Kommentare zu Chiemgauer Lokalbahn von Bad Endorf nach Obing:

Noch keine Kommentare vorhanden